Das Pferd als Freund und Therapeut

Pferd | Pferdepflege | Reittherapie | Haus Mohmühle | Ergotherapie | Heilerziehungspflege | Psychiatrisches Wohnheim | Heiminterne Tagesstruktur | Wiedereingliederung | Karriere | Stationäre Angebote

„Alles Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde“, sagt der Volksmund. Und er hat Recht – aber auf einer viel tieferen Ebene, als es üblicherweise gemeint wird: Denn ein Pferd ist nicht nur ein guter Freund, mit dem man Spaß haben kann. Als „Therapeut“ unterstützt es zudem geistig, körperlich und seelisch erkrankte Menschen dabei, sich zu entwickeln und das eigene Leben auf spielerische Weise Stück für Stück zu verbessern.

Die Wurzeln der Reittherapie gehen bis auf die 1950er-Jahre zurück. Sie hat sich aus der Hippotherapie sowie dem heilpädagogischen Reiten und Voltigieren heraus entwickelt und von hier aus immer weiter differenziert. Heute gilt die Reittherapie als wertvolle Vernetzung zwischen Psychologie, Pädagogik, Medizin und Pferdesport. Und mit ihren Erfolgen wächst auch die Anerkennung in der Gesellschaft.

Menschen werden befähigt, „die Zügel selbst in die Hand zu nehmen“

Juri

Ronja
(Befindet sich zurzeit im Mutterschutz Urlaub.
Im Herbst kommt sie wieder zu uns zurück!)

Unser Nachwuchs

Unsere Bewohner wurden interviewt, warum sie an der Reittherapie teilnehmen…

„… weil es ein schönes Gefühl ist sich um Pferde zu kümmern…“
„… ich möchte lernen mit meiner Angst umzugehen…“
„… wenn ich Körperkontakt mit Pferden habe, dann beruhigt es mich und ich fühle mich wohl…“
„… ich möchte körperlich fitter werden…“
„… unsere Pferde sind zum lieb haben…“
„…ich kann Ängste überwinden…“
„…mit den Pferden kann ich in eine Beziehung gehen…“
„…ich kann Verantwortung übernehmen…“
„…mein Selbstbewusstsein wird gestärkt…“
„…ich kann lernen mich Durchzusetzen…“
„… Pferde können einen trösten…“
„…fordert Kopf und Körper…“
„…weil ich den richtigen Umgang mit dem Pferd lernen möchte…“
„… das Striegeln und Pflegen macht mir Spaß…“
„…mit dem Pferd eine Einheit werden…“
„… eigenständig reiten lernen…“
„…weil Pferde immer ehrlich sind…“
„…die Reittherapie ist das Highlight meiner Woche, weil es so viel Freude macht!…“

Unsere Pferde bieten auch einen arbeitstherapeutischen Bereich in der Mohmühle!

Im Rahmen der Pferdegruppe werden unsere Pferde täglich mit Futter und Wasser versorgt. Zudem werden gemeinsam die Weiden und der Stall gepflegt. Die Teilnehmer können ein Pflegepferd bekommen, um das sie sich individuell kümmern können. Nach Bedarf werden auch Materialien wie z.B. Stangen oder Paddock Spielzeug gemeinsam hergestellt.

Sie mögen diesen Artikel?

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Auf Twitter teilen
Share on linkedin
Auf LinkedIn teilen
Share on pinterest
Auf Pinterest teilen
Scroll to Top