Öffentlichkeit

Öffentlichkeit | Haus Mohmühle | Angebote | Ergotherapie | Heilerziehungspflege | Psychiatrisches Wohnheim | Heiminterne Tagesstruktur | Wiedereingliederung

Es gibt eine lange Tradition, psychisch Genesende (psychisch Kranke) wegzuschließen und zu isolieren. Vordergründig scheint für psychisch Genesende und ihre Umgebung durch den Ausschluss aus der Öffentlichkeit vieles einfacher. Letztlich stellt es sich jedoch für beide Seiten als ein Nachteil heraus: Bei den Klient:innen führen Isolation und Kontaktabbruch zu einer Verschlimmerung der Erkrankung. Die soziale Gemeinschaft andererseits nimmt sich die Möglichkeit, von der andersartigen Weltsicht der psychisch Genesenden zu lernen.

Eine Einrichtung wie die unsere stellt einen bewussten Kontakt zur Öffentlichkeit her, um der Isolation entgegenzuwirken. Wir geben damit uns und anderen die Möglichkeit zu anderen Meinungen, neuen Ideen, Kritik und Herausforderungen. Öffentlichkeit kann Klient:innen Anregungen geben für neue Entwicklungen.

Betreuende Mitarbeiter:innen werden durch Öffentlichkeit davor geschützt, ihre Einflussmöglichkeiten auf Klient:innen in unguter Weise auszunutzen: Öffentlichkeit schützt vor Machtmissbrauch.

  • Wir unterstützen deshalb die Kontakte unserer Klient:innen zu Verwandten und Freunden. Wir betrachten die Zusammenarbeit mit Betreuern als Möglichkeit zu kritischer Korrektur.
  • Die Vernetzung innerhalb der Kommune wird durch Ausstellungen, Basare, Öffentlichkeitstage u. ä. gefördert.
  • Ausbildungsinstitute aus dem ergotherapeutischen Bereich nutzen die Möglichkeit, Praktikant:innen in unsere Einrichtung zu schicken.
  • Seit 2021 sind wir Ausbildungsbetrieb im Bereich Fachpraktiker:in Küche.

Sie mögen diesen Artikel?

Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Auf LinkedIn teilen
Auf Pinterest teilen
Scroll to Top